in Herzogenburg

Eine Wohnhausanlage – viele Kulturen
da kann gute Nachbarschaft leicht schwer werden.

 

Wir alle wünschen uns ein entspanntes Wohnumfeld, ein friedliches Miteinander.
Je größer die Vielfalt der Menschen, der Sprachen und ihrer Geschichten ist, desto mehr Sorgfalt ist nötig

um drohende Missverständnisse schnellstmöglich aufzuklären und bereits bestehende Konflikte bestmöglich gemeinsam zu lösen.

Dabei ist jeder Experte für seine Wohnwünsche und daher wesentlicher Teil eines gelingenden Zusammenlebens.

Wir unterstützen im Rahmen unseres Pilotprojektes Nachbarn dabei, ihre Kommunikation akut und dauerhaft zu verbessern, indem wir

-Bestehende Konflikte gemeinsam mit Spezialisten bearbeiten
(Nachbarschaftsmediation, aufsuchende Sozialarbeit)

-Menschen vor Ort dazu ermutigen, selbst Anlaufstelle für Nachbarn zu werden,
um kleinere Konflikte eigenständig zu erkennen und zu lösen
(Beratung und Stärkung von Multiplikatoren)

-Die Hausgemeinschaft aufbauen und fördern
(sozialraumorientierte Gemeinwesenarbeit)

 

Wir sind telefonisch oder per Mail für Sie erreichbar
Montag – Freitag 8.00 – 12.00 Uhr
Montag – Donnerstag 13.00 – 16.00 Uhr
TelNr.: 02742/47076

www.vereinwohnen.at

 

Das Projekt wird in einer Wohnhausanlage in Herzogenburg umgesetzt und wird vom Bundeskanzleramt finanziert.

Team

Mag. iur Eleonore Neiss

Gute Nachbarschaft

02742 / 47076 – 248

 

Mag. Sarah Glaser-Schweighofer